Evang. Militärkirche Augustdorf

Soldaten, Familien und Freunde unterwegs mit Gott

Ganz aktuell:
Musiklehrer/in gesucht!

Weitere Infos entnehmen Sie bitte unserer

Stellenausschreibung

Musiklehrer(in)

Andacht

Verbindungsoffizier „Boden-Luft“

So nennen die Soldaten manchmal scherzhaft den Militärpfarrer. Sie spielen damit auf seine, wie sie sagen, „Verbindung nach oben“ an und bringen damit zugleich zum Ausdruck, dass sie froh sind, jemanden zu haben, der diese Verbindung „nach oben“ hält. „Man weiß ja nie!“

 

(Foto: R. Kutsche)

Dabei weiß ich sehr gut, dass Soldaten das Beten nicht nur ihrem „Verbindungsoffizier“ überlassen, sondern auch selber die Hände falten – öfter als die Kirche denkt. Ihre Angehörigen übrigens auch. Nicht erst, wenn es in den Einsatz geht, aber dann ganz besonders. Denn dann kommen sie am „spitzen Ende“ ihres Berufes an und jeder von ihnen weiß sehr gut, was das bedeuten kann.

Da ist es nur natürlich, dass Militärpfarrer gefragt werden, ob sie beim Verabschiedungsappell ein Gebet sprechen können. Dabei unterscheidet sich ein solches Gebet nicht wesentlich von anderen: Im Vertrauen darauf, dass Gott mein Gebet hört – auch wenn mein Zweifel darüber größer ist als mein Glaube – bringe ich vor Gott, was ich auf dem Herzen habe.

Ich bete für die Soldaten, die die Verantwortung haben, andere zu führen. Ich bete für eine lebendige und tragfähige Kameradschaft. Für die, die die Soldaten begleiten: Psychologen, Ärzte, Militärpfarrer. Dafür, dass ihr Dienst ein Segen für das Land sind, in dem sie stehen.

Und nicht zu vergessen: für die Lieben und Liebsten daheim. Dass sie die Zeit der Trennung gut meistern, auch die Kinder. Für die, die sie betreuen, allen voran das Familienbetreuungszentrum, auch für unsere Angebote wie den „Wochenenden für Einsatzfamilien“.

Gebet ist neben WhatsApp und Skype die beste Verbindung. Machen Sie mit? Unsere Soldaten und Familien brauchen es.

Es grüßt Sie herzlich, auch im Namen des Kirchenvorstandes
Ihr M. Benker, MilPfr.

Bei uns ist immer etwas los!

Aktuelle Berichte aus der Gemeinde
Der Blick lenkt die Richtung

Der Blick lenkt die Richtung

Für den Motorradfahrer ist die Bedeutung dieses Satzes lebenswichtig: Wohin sein Blick geht, dahin geht auch die Fahrt. Im übertragenen Sinn gilt sie aber auch für das Leben und den Glauben. Darum gehört zu jeder Bikerausfahrt immer auch der „Blick nach oben“ –... mehr lesen
Europapolitiker bei Soldatengemeinde

Europapolitiker bei Soldatengemeinde

Seit Wochen diskutieren Soldatinnen und Soldaten angeregt über „Europa“. Anlass gibt es genug: die Schlagworte Flüchtlinge, Ukraine, Griechenland, Böhmermann benennen die Themen. Da war es naheliegend, einen beschlagenen Europapolitiker als Gast in den... mehr lesen

Unsere Veranstaltungen

10:00 Uhr Kinderbetreuung während des Gottesdienstes
Yessica Held, (0176) 7217 9671

17:00-17:45 Uhr Gitarren-AG für Erwachsene
17:45-18:30 Uhr Gitarren-AG für Kinder
Martin Benker, (05237) 496
Corinna Vankan, (05241) 505 6171

17:00 Uhr Musizieren für Soldaten
MilPfr. Martin Benker,  (0173) 879 7276


19:30 Uhr Bibelgesprächskreis
Werner Röske, (05237) 1349


20:00 Uhr Kantorei
Fabian Krämer, (0176) 8161 2371

09:00 – 11:00 Uhr Krabbelgruppen
Frau Lambert, (0171) 269 0229


15:30 – 17:00 Uhr oder nach Vereinbarung
Psychologische Beratung
Dipl.-Psych. Christina Peter, (0151) 6144 0677


16:45 – 18:00 Uhr Gitarrenkurs (Anfänger)
Diakon Reiner Kutsche, (0176) 7801 1107

18:00 Uhr Modellbau-AG (in ungeraden Kalenderwochen)
Bernd Kalus, (05237) 7983

13:00 – 19:00 Uhr Musik-Workshops
Flöten- und Keyboardgruppen für Anfänger und Fortgeschrittene (Kinder, Jugendliche u. Erwachsene).
Weitere Infos bei:  Cornelia Halfar (05237) 897 253
Die nächsten Termine:
nach Absprache; bitte informieren Sie sich bei Cornelia Halfar.


15:30 – 17:30 Uhr Kirchlicher Unterricht
Reiner Kutsche, (0176) 7801 1107
Die nächsten Termine:
22.04.16 // Achtung Änderung: 13.05.16 // 27.05.16 // 10.06.16 // 24.06.16 // Sommerferien

  1. Feldgottesdienst

    6. Juni / 20:00 bis 21:00
  2. Ökumenischer Standortgottesdienst

    10. Juni / 7:30 bis 9:30
  3. Gottesdienst mit Abendmahl

    12. Juni / 10:00 bis 12:00

Gruppen, Kreise & Beratung

Kita „Stachel-Bär“

In unmittelbarer Nähe der GFM-Rommel-Kaserne in Augustdorf bieten wir den Angehörigen der Bundeswehr die Möglichkeit, ihre Kinder im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahren während der Dienstzeit zu betreuen.

Kirchenmusik

Ob klassisch oder modern – Musik ist ein idealer Ausgleich, um schnell Abstand vom Alltag zu gewinnen. Ob Kantorei oder Flötenmusik, ob Unterricht oder Jam Session – alles dient zur Ehre Gottes und zur Freude und Erbauung der Menschen.

Psychologische Beratung

Berufsbedingter Stress kann den Einzelnen, aber auch Partner- oder Familienbeziehungen ziemlich belasten. Qualifizierte Gesprächsangebote außerhalb der Dienststelle können dabei eine gute Hilfe sein. Mit Diplom-Psychologin Christina Peter bieten wir die Möglichkeit dazu.

Wir.Dienen.Ihnen. – Womit können wir Ihnen helfen?

2 + 6 =

MilPfr. Martin Benker
GFM-Rommel-Straße 2
32832 Augustdorf
Tel.:  (05237)  496
Fax:  (05237)  89 75 82
Mail: milpfr@militaerkirche-augustdorf.de

Evangelische Militärkirche Augustdorf